Stadtgemeinden

Stadtgemeinden Lissabon

 

Die Stadt Lissabon ist in 53 Freguesias (Stadtgemeinden) eingeteilt, die in etwa den Pfarrgemeinden entsprechen und somit auch noch den jeweiligen Heiligen der zuständigen Kirchen benannt sind. Diese wiederum werden vier verschiedenen Bairros (Bezirken) zugeordnet.
1.    Bairro
Anjos, Castelo, Coração de Jesus, Encarnação, Graça, Madalena, Mártires, Mercês, Pena, Sacramento, Santa Catarina, Santa Engrácia, Santa Justa, Santiago, Santo Estêvão, São Cristóvão e São Lourenço, São José, São Mamede, São Miguel, São Nicolau, São Paulo, São Vicente de Fora, Sé, Socorro
2.    Bairro
Ajuda, Alcântara, Lapa, Prazeres, Santa Isabel, Santa Maria de Belém, Santo Condestável, Santos-o-Velho, São Francisco Xavier
3.    Bairro
Alvalade, Ameixoeira, Benfica, Campo Grande, Campolide, Carnide, Charneca, Lumiar, Nossa Senhora de Fátima, São Domingos de Benfica, São Sebastião da Pedreira
4.    Bairro
Alto do Pina, Beato, Marvila, Penha de França, Santa Maria dos Olivais, São João, São João de Brito, São João de Deus, São Jorge de Arroios

Neben dieser administrativen Einteilung kann man Lissabon aber auch in Stadtviertel einteilen, die je nach ihrer Entstehung ein ganz unterschiedliches Flair verbreiten.

Artikel zu den Stadtteilen…..

© Bild by propstoday / flickr.com – (CC BY-SA 2.0)

One Response to Stadtgemeinden

  1. […] wurde 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Es befindet sich im Stadtteil Belém. Es wurde im spätgotischen Stil, der sogenannten, nach dem König benannten Manuelik […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.